Aktuell

Die meisten Beiträge, die auf dieser Seite veröffentlicht werden, kannst Du später immer unter Statistik/Archiv nachlesen!

Unsere Stadiondurchsage für 2020

Stadiondurchsage_2020.mp3
MP3-Audiodatei [6.3 MB]

17. Oktober 2020: KL1: Sportfreunde - TV Leutershausen 4:2 (1:2)

Von Beginn an waren die Sportfreunde die spielbestimmende Mannschaft. In der 29. Minute ging aber der Gast nach einem Konter überraschend in Führung. Nach einem Diagonalball stand Oberseider völlig frei und schob ein. Gegen tief stehende und defensiv gut organisierte Leutershausener tat sich die Bartels-Elf lange schwer. So musste ein Elfmeter den Ausgleich bringen. Kapitän Johannes Müller wurde im Strafraum zu Fall gebracht.Tim Müller trat an und glich aus (39.). Mit dem Pausenpfiff war wieder Oberseider zur Stelle und brachte den TV per Freistoß in Front (46.) Auch nach der Pause gab die Heimelf weiterhin den Takt vor. In der 60. Minute räumte Schubert Tim Müller im Strafraum ab. Den folgenden Strafstoß verwandelte der Gefoulte sicher zum 2:2-Ausgleich. Wenige Minuten später umkurvte Sebastian Kappler den Gästekeeper und schob zur 3:2-Führung ein (63.). Die Entscheidung brachte – wer auch sonst – Tim Müller. Der Angreifer zeigte seine ganze Klasse, ließ zwei Gegenspieler aussteigen, vollendete gekonnt ins linke Eck und brachte den 4:2-Endstand.

 

Daten zum Spiel:

Torfolge: 0:1 (29.) Nico Oberseider 1:1 (39., Elfmeter) Tim Müller 1:2 (45.) Nico Oberseider 2:2 (59., Elfmeter) Tim Müller 3:2 (63.) Sebastian Kappler 4:2 (85.) Tim Müller

Zuschauer 150

Schiedsrichter Alessandro la Spina

201017_Elfmeter_TIm_Müller_1-1
VID-20201017-WA0000.mp4
MP3-Audiodatei [21.3 MB]
201017_Elfmeter_Tim_Müller_2-2
201017_Elfmeter_Tim_Müller_2-2.mp4
MP3-Audiodatei [17.9 MB]

10. Oktober 2020: Ligapokal: SV Arberg - Sportfreunde 2:5 (1:1)

Im ersten Spiel des Ligapokals gelang der Mannschaft von Trainer Mario Bartels ein am Ende deutlicher und verdienter Sieg beim Liga-Konkurrenten SV Arberg. Das von beiden Teams sehr intensiv geführte Spiel geriet dabei zur Show des Tim Müller. Seine vier Treffer waren alleine das Eintrittsgeld wert.

Zunächst hatten die Rot-Weißen ihre Schwierigkeiten beim Spielaufbau, da Arberg sehr hoch stand und früh attackierte. Folgerichtig gingen die Einheimischen in der 17. Minute durch Christoph Nagler in Führung. Er zirkelte einen Freistoß aus 22 Metern über die Mauer hinweg ins Tordreieck. Danach allerdings konnten sich die Sportfreunde mehr und mehr befreien und setzten die eine oder andere Offensivaktion.In der 35. Minute versenkte Tim Müller einen Freistoß im Arberger Tor. Der Schiri nahm den Treffer nach Intervention einiger Arberger Spieler allerdings zurück, weil sich ein Spfr-Spieler in der Arberger Mauer befand. Zwei Minuten später war es dann soweit: Tim Müller luchste einem Arberger Verteidiger die Kugel ab, steuerte Richtung Tor und überlupfte den Arberger Torhüter Johannes Kergl zum 1:1-Ausgleich. Zwei Zeigerumdrehungen später hatte Matthis Arold die Führung auf dem Fuß, allerdings setzte er den Ball nach schöner Einzelleistung alleine vor dem Torhüter neben das Tor.

In den zweiten 45 Minuten nahm die Mutschachtruppe von Beginn an das Heft in die Hand. In der 54. Minute drang Tim Müller halbrechts in den Strafraum ein und ließ Kergl mit einem Flachschuss ins lange Eck zur 2:1-Führung keine Chance. Nur drei Minuten später das Highlicht des Spiels: auf der rechten Außenbahn setzte sich Pascal Haltmayer durch, flankte auf den langen Pfosten, wo Tim Müller den Ball volley mit dem linken Fuß aus zehn Metern unter die Latte drosch! Arberg war konsterniert und die Sportfreunde setzten noch einen drauf. In der 74. Minute erzielte Tim Müller mit einem Kopfball zum 4:1 nach Flanke von Pascal Haltmayer nicht nur seinen vierten Treffer in Serie, sondern einen lupenreinen Hattrick. Arberg versuchte durch ruppige Spielweise wieder ins Spiel zurückzukommen, was mit dem 2:4 gelang. Thomas Weinmann nutzte eine Unachtsamkeit in der Spfr-Defensive aus, umkurvte Spfr-Torhüter Magnus Müller und schob den Ball ins leere Tor. Nun drängte Arberg vehement auf den dritten Treffer, aber die Mannen um Kapitän Johannes Müller hielten den Angriffen stand. Kurz vor dem Schlusspfiff gab es nochmals einen Freistoß für die Sportfreunde. Jan Hähnlein setzte den Ball unter der hochspringenden Arberger Mauer an den linken Innenpfosten, von wo er zum 2:5-Endstand ins Tor sprang..

 

Ein toller Auftritt unserer Mannschaft, die mit diesem Erfolgserlebnis mit noch mehr Selbstvertrauen die kommenden Spiele angehen kann. Das hat auch unseren zahlreichen Fans Spaß gemacht!

Hier geht es zum Kurzbericht auf nordbayern.de!

 

HM, 11.10.2020

03. Oktober 2020: Einweihung des Kunstrasenplatzes mit Ehrengästen und Helfern

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde wurde der Kunstrasenplatz offiziell seiner Bestimmung übergeben. Vorsitzender Helmut Müller erläuterte vor zahlreichen Ehrengästen und Helfern die Beweggründe, einen Kunstrasenplatz zu bauen. Nachdem im August 2019 die Mitgliederversammlung dem Bau zugestimmt hatte, begann man am 20. Juni 2020 mit den Bauarbeiten. In gut acht Wochen wurde der Platz durch die Fachfirmen Gotec und FixGreen fertiggestellt. Für die Außenanlagen und den Begrenzungszaun incl. Ballfangzäune haben bisher 80 Helfer der Sportfreunde insgesamt 1373 Stunden in Eigenleistung erbracht. Seit drei Wochen findet bereits Trainings- und Spielbetrieb statt. Vorsitzender Helmut Müller bedankte sich bei allen Geldgebern, Spendern und Helfern für die großartige Unterstützung.

 

Die Ehrengäste hoben in ihren Grußworten die Leistungen des Vereins hervor. Für den Landkreis Ansbach sprach stellvertretender Landrat Stefan Horndasch. Die Stadtspitze war durch Oberbürgermeister Dr. Christoph Hammer, Bürgermeisterin Nora Engelhardt und dem 2. Bürrgermeister Georg Piott vertreten. Aus dem Dinkelsbühler Stadtrat waren Andreas Schirrle und Wilfried Lehr anwesend. Von der Sparkasse Ansbach fand Vorstand Stefan Fink und von der VR-Bank Feuchtwangen-Dinkelsbühl Vorstand Markus Kober den Weg zu den Sportfreunden. Auch BLSV-Bezirksvorsitzender Dieter Bunsen ließ es sich nicht nehmen, der Feierstunde beizuwohnen. Auch die anderen Dinkelsbühler Fußballvereine waren vertreten: den TSV Dinkelsbühl vertraten Tobias Schmidt und Bastian Neitzel, den SV Segringen dessen neuer Vorsitzender Jürgen Moßhammer und des SV Sinbronn Jochen Mahler.

 

Zur Bildergalerie!

30.09.2020: Crowd-Funding-Projekt "Kunstrasen" erfolgreich abgeschlossen!

Heute Nacht um 0.00 Uhr endete die Frist für das Crowd-Funding-Projekt der VR-Bank FEU-DKB. Dabei wurde das angestrebte Limit von 10.000 Euro mit einer Spendensumme von 11.830 Euro incl. 1135 Euro Beitrag der VR-Bank um knapp 20% übertroffen!

Wir möchten uns auf diesem Wege bei allen Unterstützern sehr herzlich bedanken! Ihr habt mit Eurem Beitrag einen großen Teil dazu beigetragen, dass wir mit dem Bau unseres Kunstrasens in einer großartigen Gemeinschaftsleistung einen weiteren Meilenstein gesetzt und uns für die Zukunft gewappnet haben.

 

Am Samstag, den 3. Oktober 2020 um 11.00 Uhr wollen wir den Kunstrasenplatz in einer kleinen Feierstunde offiziell seiner Bestimmung übergeben. Dazu sind alle Helfer, die bei den Arbeitseinsätzen aktiv waren, herzlich eingeladen!

 

HM, 30.09.2020

Alle Informationen zum Kunstrasenplatz findest du auf dieser Seite: Kunstrasen!

ab 19.09.2020, geht es mit dem Spielbetrieb bei allen Mannschaften wieder los:

Am kommenden Samstag geht endlich der Spielbetrieb in allen Alterklassen wieder los, sofern sich keine Änderungen von der staatlichen Seite her ergeben.

 

Den Auftakt machen unsere E-Junioren am Samstag um 10:00 Uhr auf unserem neuen Kunstrasenfeld, zu Gast

ist der TV Mkt. Weiltingen.

 

Im Anschluss spielt unsere C-Jugend (in der Spielgemeinschaft mit Weiltingen/Mönchsr./Wilburgst.) ab 11:00 Uhr auf unserem A-Platz gegen die SG Schillingsfürst/Dombühl.

 

Zeitgleich um 11:00 Uhr spielt unsere D1-Jugend in der Spielgemeinschaft mit Weiltingen/Wilburgst./Mönchsroth, in Weiltingen, gegen die SG Dinkelsbühl/Segringen.

Die D2 ist um 10:30 Uhr bei der SG Merkendorf zu Gast.

 

Ab 13:30 Uhr spielt dann unsere A-Jugend ebenfalls auf dem A-Platz gegen die SG Colmberg.

 

Bei allen Spielen sind nun auch wieder Zuschauer zugelassen unter Einhaltung der jeweiligen Hygienkonzepte der Heimvereine, unseres kann hier auf der Seite heruntergeladen werden.

Spiele der Sportfreundemannschaften am 20.09.2020:

Unsere Herrenmannschaften steigen komplett erst am Sonntag in den Spielbetrieb ein.

 

Die 1. Mannschaft empfängt um 16:00 Uhr den FV Uffenheim.

Die 2. Mannschaft spielt zeigtlich beim TSV Dorfkemmathen ebenfalls um 16:00 Uhr.

Die 3. Mannschaft ist an diesem Tag spielfrei, da das Spiel gegen die SG Sinbronn/Dorfkemmathen2 verlegt wird.

 

Zuvor bestreitet unsere F-Jugend um 11:00 bei der SG TSV/Segringen das kleinste Derby, Spielort ist beim TSV an der alten Promenade.

 

Um 10:30 Uhr empfängt unsere B-Jugend die JFG Sulzachtal zum Saisonauftakt.

 

Auch hier gilt bei allen Spielen die Zulassung von Zuschauern, unter Einhaltung der jeweiligen Hygienkonzepte der Heimvereine.

 

AK, 14.09.2020

08.09.2020: Bayerische Staatsregierung verkündet Re-Start des Spielbetrieb zum 19. September 2020!

Endlich geht es wieder los! Nach langer Wartezeit dürfen die Sportvereine in Bayern unter Auflagen ihrem Sport nachgehen. Das Wichtigste: Bei Fußballspielen von Amateurvereinen sind ZUSCHAUER erlaubt!

Hier erfährst du alle Infos!

07.09.2020: Das Umfrageergebnis zur Wiederaufnahme des Spielbetriebes liegt vor

Die bayerischen Fußballvereine haben in der Meinungsumfrage mit deutlichen Mehrheiten die bisherigen Bestimmungen der Staatsregierung abgelehnt, ebenso deutlich für eine baldige Aufnahme des Spielbetriebs mit Zuschauern befürwortet und als letztes Mittel einer Klage gegen die Staatsregierung mit einer Zwei-Drittel-Mehrheit zugestimmt!

 

Hier geht es zum Bericht des BFV!

09.09.2020, Schnuppertraining für die Kleinsten

05.09.2020, restl. Pflasterarbeiten am Kunstrasenplatz und Anbringen des Zauns

An diesem Wochenende steht der nächste Arbeitseinsatz am neuen Kunstrasenplatz an.

Diese Woche wurde der Kunstrasenplatz selbst fertig gestellt: nach dem gestrigen Einbringen der Korkfüllung sind die Arbeiten am Platz selbst abgeschlossen. Um ihn dann auch bald schon nutzen zu können, müssen wir noch die restlichen Arbeiten an den Außenanlagen fertig stellen. Hierzu muss das fast komplett verlegte Pflaster ausgesandet und abgerüttelt werden, zudem können dann auch schon die Zaunelemente angebracht werden.

Hierzu treffen wir uns am morgigen Samstag ab 07:30 Uhr am Kunstrasenplatz.

Natürlich hoffen wir auch morgen wieder auf zahlreiche Unterstützung aus unserer Mitgliederschaft, jeder ist herzlich willkommen, wie immer ist auch wieder für die zahlreichen Arbeiter gesorgt mit Getränken und einer Mahlzeit nach getaner Arbeit.

 

#WirSindDieFreunde

 

AK, 04.09.2020

Kunstrasenplatz - REWE Dinkelsbühl Leergutbonaktion

Samstag, 22.08.2020: Sportfreunde I - SV Wettelsheim 3:2

Spielverlauf: 1:0 Sebastioan Kappler, 1:1 Florian Bunz, 2:1 Tim Müller, 3:1 Paul Tanko, 3:2 Florian Bunz

 

Mittwoch, 19.08.2020: GSV Waldtann - Sportfreunde I 2:5 (0:3)
Spielverlauf:: 0:1 Eigentor, 0:2 Alexander Boos, 0:3 Tim Müller, 0:4 Philipp Müller, 1:4, 1:5 Mark Fleps, 2:5

 

Sonntag, 15.08.2020: SV Ornbau - Sportfreunde I 2:4 (0:3)

Spielverlauf: 0:1 Tim Müller, 0:2 Johannes Bauer, 0:3 Bugra Basli , 0:4 Waldemar Rjabov, 1:4 Andreas Engelhardt, 2:4 Andreas Engelhardt

29.08.2020, Pflasterarbeiten an der Westseite des Kunstrasenplatzes

Auch am komenden Samstag geht es weiter beim Bau unseres Kunstrasenplatztes. Diese Woche wurde die Elastikschciht eingebracht und der Kunstrasen wurde bereits ausgelegt. Die Arbeiten daran werden wohl noch ca. 1 Woche benötigen.

Aber auch wir müssen noch etwas an den Außenanlagen tun und deshalb beginnen wir am Samstag wieder ab 7:30 Uhr mit den nächsten Pflasterarbeien.

Jeder ist herzlich eingeladen uns bei diesem Objekt mit seiner Arbeitskraft zu unterstützten.

 

#WirSindDieFreunde

 

AK, 27,08,2020

22.08.2020, weiterer Arbeitseinsatz am Kunstrasenplatz:

Nachdem die Zaunbauer weiter fleißig waren und auch die Einzeiler schon gesetzt sind bzw. noch am Freitag gesetzt werden, stehen am Samstag wieder Pflasterarbeiten an. Hierzu hoffen wir wieder auf zahlreiche Unerstützung, jeder ist willkommen und es sind auch keine großartigen handwerklichen Fähgkeien nötig um zu helfen.

 

Beginn aufgrund der zu erwartenden hohen Temparauren ist wieder um 06:30 Uhr.

Es kann auch erst später dazugestoßen werden, jede Hand ist hilfreich.

 

#WIR SIND DIE FREUNDE

 

AK, 20.08.2020

13. bis 15.08.2020, Arbeitseinsätze am Kunstrasenplatz:

Viele unermüdliche Helfer haben sich bereits vielfach in den Bau unseres Kunstrasenplatzes eingebracht.

Fast täglich sind fleißige Helfer dabei unseren Teil für den Neubau zu leisten.

 

Neben der Umpflasterung des Kunstrasenfeldes wird auch ein Ballfangzaun und ein Zaun um das Feld in Eigenregie erstellt.

Die Hälfte ist bisher fast geschafft, nun geht es an den Endspurt.

Der nächste größere Einsatz ist für den kommenden Samstag geplant, bereits ab 06:30 Uhr geht es hier hauptsächlich weiter mit den Pflasterarbeiten. Hier ist jeder eingeladen zu helfen, um unser gemeinsames Werk zu vollenden.

Bereits am heutigen Donnerstag ab 16:30 Uhr geht es hierzu bereits los mit den Vorbereitungen für das Pflastern und das weitere Setzen der Zaunmasten. Auch hier ist jede helfende Hand willkommen.

Ebenso findet morgen ab 12:30 Uhr ein Arbeitseinsatz statt, dass möglichst viel vorbereitet werden kann, um dann am Samstag die Pflasterarbeiten möglichst weit abschließen zu können.

 

Wer also mal eine oder zwei oder auch mehr Stunden Zeit hat, kann sich jederzeit in dieses Projekt einbringen und die Freunde werden wieder gemeinschaftlich einen weiteren Meilenstein in der Vereinsgeschichte setzen.

 

#WIR SIND DIE FREUNDE

 

AK, 13.08.2020

29. Juni 2020: Crowd-Funding für den Kunstrasen gestartet - Ihr dürft spenden!

Liebe Freunde,
 

am 29. Juni 2020 war der Startschuss für unser Crowd-Funding-Projekt für unseren Kunstrasenplatz. Zuallererst ging es darum, mindestens 100 Fans zu finden. Innerhalb kurzer Zeit haben wir das Ziel erreicht. Nun läuft das Spendenprojekt!  Zu jeder Spende gibt die VR-Bank Feuchtwangen-Dinkelsbühl fünf Euro dazu.

 

Wir haben uns als Spendensumme 10.000,- Euro als Ziel gesetzt und sind überzeugt, diese Marke zu erreichen! Die ersten Beiträge sind bereits eingegangen. Jeder noch so kleine Beitrag hilft uns bei der Verwirklichung dieses Projektes.

 

Sei auch DU dabei! Animiere Deine Freunde und Bekannte, Teil unserer Sportfreunde-Familie zu werden!

Am Ende werden wir uns alle über eine großartige Gemeinschaftsleistung freuen können.

Wir freuen uns über Deine Spende und bedanken uns sehr herzlich für Deine Unterstützung!


Hier geht es zum Projekt Crowd-Funding Kunstrasen Mutschach-Arena.

 

HM, 02.07.2020

24.07.2020: Das Vorbereitungsprogramm der Herrenmannschaften steht, bitte beachtet jedoch, dass aktuell noch keine Freundschaftsspiele bis einschl. 16. August erlaubt sind in Bayern, daher fallen die bisher in dieser Zeit anberaumten Testspiele aus.

30.07.2020 Update: Nun sind doch wieder Testspiele im August zugelassen, allerdings unter Einhaltung der Vorgaben und OHNE Zuschauer!!!

07.07.2020: Pressemitteilung des BLSV: Große Erleichterungen für den Sport

 

Die Bayerische Staatsregierung hat weitere Teile des Sportbetriebs im Verein freigegeben, die bereits ab dem 8. Juli in Kraft treten.  mehr

 

Ab sofort sind die Plätze für den Trainingsbetrieb wieder freigegeben!
Die Benutzung der Duschen ist von staatlicher Seite noch NICHT erlaubt!


Vor der Aufnahme der ersten Trainingseinheit müssen die jeweiligen Übungsleiter vom Corona-Beauftragten Helmut Müller oder einem ernannten Stellvertreter über die Regeln des Trainingsbetriebes und das Hygienkonzept unterrichtet werden! Danach ist jeder Übungsleiter verpflichtet, sich selbst über mögliche Neuerungen zu informieren.

 

Für unseren Verein findet das Hygienekonzept der Gastronomie Anwendung.


Bei allen Trainingseinheiten müssen alle Beteiligten mit Name und Telefonnummer oder E-Mail-Adresse oder Wohnadresse erfasst werden. Der Datenschutz ist zu beachten!

Anwesenheitsliste_Corona.pdf
PDF-Dokument [21.3 KB]

27. Juni 2020: Sportfreunde gratulieren Ehrenmitglied Wolgang Müller zum 80. Geburtstag

Eine Abordnung der Sportfreunde gratulierte Ehrenmitglied Wolfgang Müller zum 80. Geburtstag. Der Jubilar, der bereits am 24. Juni seinen Geburtstag im Kreise der Familie feierte, zeigte sich über den Besuch und die Glückwünsche sehr erfreut. 2. Vorsitzender Andreas Kustelega lobte "Wolfis" Einsatz für die Sportfreunde. Er ist seit nunmehr knapp 30 Jahren ehrenamtlicher Platzwart. Früher war er nach seiner Zeit als aktiver Spiele viele Jahre als Juniorentrainer aktiv. Kustelega verband die Glückwünsche mit der Hoffnung, dass Wolfi den Sportfreunden noch viele Jahre bei guter Gesundheit erhalten bleibe. Bei einem geselligen Abend unter der Pergola des Sportheims feierten die Familie und die Mitglieder der Abordnung Wolfis Geburtstag.

 

Das Foto zeigt vorne den Jubilar mit seiner Frau Sieglinde und dem 2. Vorsitzenden Andreas Kustelega. Dahinter v.l.n.r. Sportheimwirtin Heidi Huhn, Jugendleiter Rainer Früh, Spielleiter Heinz Kober und Platzkassier Heinz Bohl.

Aktuelle Situation - Wie geht es weiter?

Liebe Freunde,

 

der BFV hat die Trainingsbedingungen inzwischen gelockert und die Gruppenbegrenzung auf fünf Spieler abgesetzt. Nach heutigem Stand soll die Saison im Herrenbereich frühestens ab 1. September fortgeführt werden. Der Trainingsbetrieb im Herrenbereich soll nicht vor der Kinderzech-Woche aufgenommen werden. 

 

Im Juniorenbereich  wurde die Saison abgebrochen. Demnach wechseln die Spieler des älteren U19-Jahrgangs im Juli in den Herrenbereich. Alle Mannschaften spielen in ihren bisherigen Ligen weiter, da keine Mannschaft absteigt oder die sportliche Qualifikation für einen Aufstieg erreicht hat. Bei den U13- und U15-Junioren ist die Anzahl der Spieler zu gering, um verlässlich eine komplette Runde spielen zu können. Deshalb führen wir derzeit Gespräche mit den Verantworlichen des TSV Mönchsroth, des TSV Wilburgstetten und des TV Weiltingen, um für diesen Altersbereich eine Spielgemeinschaft einzugehen.

 

Am Samstag, den 20. Juni wurde mit den Bauarbeiten zum Kunstrasenplatz begonnen.  Wir werden euch über den aktuellen Stand des Projekts auf einer eigenen Seite, die wir in den nächsten Tagen einrichten werden, auf dem Laufenden halten.

 

HM, 28.06.2020

Verehrte Fans und Gäste, unser Service für alle, die die Heimspiele unserer 1. Mannschaft nicht als Zuschauer verfolgen können: Wir übertragen die Spiele live im Internet

 

Die Spiele werden übertragen auf www.sporttotal.tv

 

Hinweis an alle Zuschauer:
Mit dem Eintritt in das Sportgelände erklären Sie sich damit einverstanden, dass Bilder von Ihnen im Internet gezeigt werden könnten!

 

Ebenso erklären Sie sich damit  einverstanden, dass Fotos von Ihnen im Internet erscheinen könnten!
 

Wir wünschen ein schönes Spiel und freuen uns, Sie bei uns begrüßen zu dürfen!

Wir wappnen uns für die Zukunft und bauen ein neues Kabinengebäude!

Der Spatenstich erfolgte am 9. April 2018!

Um die finanzielle Herausforderung schultern zu können, haben wir das

 

Spendenprojekt 200x200

 

ins Leben gerufen!

 

Hier geht es zur Entstehungsgeschichte des Neubaus und zu Bildergalerien über den Baufortschritt!