Aktuell

Die meisten Beiträge, die auf dieser Seite veröffentlicht werden, kannst Du später immer unter Statistik/Archiv nachlesen!

Unsere Stadiondurchsage für 2019

Stadiondurchsage_2019.mp3
MP3-Audiodatei [5.7 MB]

Verehrte Fans und Gäste,

ab sofort werden unsere Heimspiele der 1. Mannschaft

 live im Internet übertragen!

 

Die Spiele werden übertragen auf www.sporttotal.tv

 

Mit dem Eintritt in das Sportgelände erklären Sie sich damit einverstanden, dass Bilder von Ihnen im Internet gezeigt werden könnten!

 

Ebenso erklären Sie sich damit  einverstanden, dass Fotos von Ihnen im Internet erscheinen könnten!

Wir wünschen ein schönes Spiel und freuen uns, Sie bei uns begrüßen zu dürfen!

Unsere Vereinsfreundschaft mit dem FC Heidenheim

Seit dem 15. Mai 2019 besteht offiziell eine Vereinsfreundschaft des SV Sportfreunde Dinkelsbühl mit dem Zweitligisten FC Heidenheim. Diese Kooperation ist ein Win-Win-Situation für beide Seiten.

Wir freuen uns, mit dem FC Heidenheim einen Vorzeigeverein als Partner zu haben.

 

Hier geht's zur Seite des FC Heidenheim!

Viele Neue Gesichter im Herrenbereich der Sportfreunde. Neuaufstellung/Umbruch in den Herrenmannschaften.

Auf und auch neben dem Feld tut sich einiges bei den Freunden im Herrenbereich.

Nachdem Mario Bartels weiterhin die 1. Herrenmannschaft trainiert übernimmt nun in dieser Saison

Rainer Früh den Posten als Trainer der 2. Herrenmannschaft. Auch im Bereich der 3. Mannschaft

gibt es Veränderungen auf der Trainerbank. Stefan Friedrich übernimmt nun andere Aufgaben im Verein

und dafür rückt Sven Hutmann in die Position des hauptverantworlichen Trainer der 3. Herrenmannschaft.

 

Unterstützung bekommen die Trainer ebenfalls. In der 1. Herrenmannschaft kehrt Thomas Beck zurück, der

als zukünftiger Co-Trainer Bartels unterstützen wird. Jürgen Zischler wird zukünftig bei der 2. Mannschaft

Rainer Früh unterstützen, die beiden hatten  bereits im letzten Jahr bei der A-Jugend sehr gut zusammen gearbeitet.

In der 3. Mannschaft unterstützt nun Patrick Müller als Co-Trainer Sven Hutmann.

Marco Burkhardt, der letzte Saison noch die 2. Mannschaft betreut hat, wird zukünftig die Aufgaben des

Teammangers übernehmen und ist somit für den Herrenbereich weiterhin mitverantwortlich.

 

Bisher dürfen wir im Herrenbereich 12 (14) Neuzugänge herzlich in der Mutschach willkommen heißen.

 

Aus der eigenen A-Jugend stoßen hinzu:

Sebastian Schmidt, Sebastian Kappler, Jonas Launer, Denis Krohmer, Christian Benner und Paul Tanko.

Tim Weber und Nico Zischler, ebenfalls eigene A-Jugend, pausieren vorerst für dieses Jahr.

Aus Großohrenbronn kehrt Marvin Nickl zurück, der bereits im Jugendbereich in der Mutschach kickte. Ebenfalls bekannte Gesichter spielen wieder im Sportfreundedress: Peter Eisermann (zuletzt TSV Wilburgstetten) und Tobias Gensmantel (zuletzt TSV Mönchsroth).

Ganz neu begrüßen wir im Mutschachstadion:

Niman Tutziar (FC Dombühl), Dominik Riedel (SV Dentlein) und Fynn Weiser (ASV Breitenau).

 

Wir wünschen allen Neuen und "Alten" eine gute Saison und freuen euch hier in der Mutschach Willkommen zu heißen.

Nachdem einige ältere Spieler wie Mark Fleps und Steve Müller in die 2. Reihe rücken können die nachkommenden Jugendspieler sich ihren Platz in den Herrenmannschaften suchen. Verlassen haben uns

Daniel Kernstock, der zurück nach Wieseth geht und Adrian Malici der sich ebenfalls seinem Jugendverein wieder anschließt. Patrick Müller mußte aufgrund gesundheitlicher Probleme vorzeitig seine aktive Karriere beenden und wird zukünftig Hutmann in der 3. Mannschaft unterstützen.

 

Wir sind die Freunde!!!

 

AK, 19.07.2019

Dominik Riedel (26)

Vorher: SV Dentlein

Position: Mittelfeld

Niman Tutziar (21)

Vorher: FC Dombühl

Position: Mittelfeld

Fynn Weiser (20)

vorher: ASV Breitenau

Position: Sturm

Marvin Nickl (23)

Vorher: SV Großohrenbronn

Position: Mittefeld

Peter Eisermann (35)

Vorher: TSV Wilburgstetten

Position: Mittelfeld/Sturm

Tobias Gensmantel (31)

Vorher: TSV Mönchsroth

Position: Mittelfeld/Sturm

Christian Benner (19)

Vorher: eigene A-Jugend

Position: Mittelfeld/Abwehr

Denis Krohmer (19)

Vorher: eigene A-Jugend

Position: Mittelfeld

Paul Tanko (19)

Vorher: eigene A-Jugend

Position: Abwehr

Sebastian Schmidt (19)

Vorher: eigene A-Jugend

Position: Torwart

Sebastian Kappler (19)

Vorher: eigene A-Jugend

Position: Mittelfeld

Jonas Launer (19)

Vorher: eigene A-Jugend

Position: Abwehr

Die Neuzugäng im Herrenbereich auf einen Blick:

hinten v. l. Peter Eisermann (mit Sohn), Sebastian Schmidt, Jonas Launer, Marvin Nickl, Fynn Weiser, Niman Tutziar

vorne v. l. Denis Krohmer, Sebastian Kappler, Tobias Gensmantel, Dominik Riedel

es fehlen: Paul Tanko und Christian Benner

Sonntag 11. August 2019, Kreisliga 1: Sportfreunde - SPIELFREI

Sonntag 11. August 2019, 14:00 Uhr Testspiel: Sportfreunde III - SV Weinberg III

Mittwoch 07. August 2019, 19:00 Uhr Testspiel: Sportfreunde II - SV Weinberg II

Sonntag 04. August 2019, 17:00 Uhr Kreisliga 1: FC Burgoberbach - Sportfreunde

Zum Saisonauftakt der Kreisligasaison 2019/2020 geht es zum Aufsteiger FC Burgoberbach.

Sonntag 04. August 2019, 14:00 Uhr Testspiel: Sportfreunde II - Spfr. Ammelbruch

Samstag 03. August 2019, 16:00 Uhr Testspiel: FC Wiedersbach/N. - Sportfreunde II

Fr. 26. Juli 2019, 19.00 Uhr: Testspiel: TSV Schnelldorf - Sportfreunde II

Mi. 24. Juli 2019, 19.00 Uhr: Testspiel: Sportfreunde - TV Mkt. Weiltingen

Fr. 19. Juli 2019, 18.00 Uhr: Testspiel: Sportfreunde II - ASV Breitenau 6:2

Im ersten Test unter Neutrainer Rainer Früh zeigte die Heimelf ein torreiches Spiel. Rückkehrer Peter Eisermann eröffnete den Torreigen und erzielte auch das zwischenzeitliche 5:1, ehe Routinier Mark Fleps insgesamt 4 weitere Treffer erzielen konnte. Die beiden weiteren Neuzugänge Tobias Gensmantel und Fynn Weiser kamen ebenfalls zu ihrem 1. Einsatz, sowie die Jugendspieler Paul Tanko, Denis Krohmer und Christian Benner.

 

Torfolge:

1:0, 5:1 Peter Eisermann (26./60.), 2:0, 3:1, 4:1, 6:1 Mark Fleps (41./53./55./78.)

 

AK, 19.07.2019

Fr. 12. Juli 2019, 18.30 Uhr: Testspiel: Sportfreunde - ESV Ansbach-Eyb 3:0

In einem guten Testspiel der Heimelf besiegte die Bartelstruppe den noch letztjährigen Bezirksligarivalen ESV Ansbach-Eyb verdient mit 3:0 Toren.

Torschützen für die Heimelf waren:

1:0 Dominik Riedel (54.) 2:0 Tim Müller (70.) 3:0 Jonas Launer (75.)

 

AK, 15.07.2019

So. 7. Juli 2019, ab 15.00 Uhr: Blitzturnier in der Mutschach

Die Sportfreunde Dinkelsbühl veranstalten am Sonntag, den 7. Juli 2019 ein Blitzturnier in der Mutschach.

Der Spielplan:
15.00 Uhr: Sportfreunde DKB - TSV Möttingen 0:2
16.30 Uhr: TSV Möttingen - SV Arberg 1;3
18.00 Uhr: SV Arberg - Sportfreunde DKB 1:2

 

Es gibt ein Wiedersehen mit dem ehemaligen Spfr-Spieler Steffen Engelhardt, der nun als Trainer des SV Arberg fungiert.

Freitag 05.07.2019, Trainingsauftakt 2. und 3. Herrenmannschaft

Samstag und Sonntag 29./30. Juni 2019, Mutschach-Cup der F-, E- und D-Jugend

Am 29/30.Juni fand erstmals der Sportfreunde Mutschach Cup statt.

 

Nach der kurzfristigen Absage einer Mannchaft der SG Dinkelsbühl/Segringen beteiligten sich in den 3 Altersklassen 21 Vereine. 

 

Der Initiator des Turniers Philipp Wayß und 4 Nissan Autohäuser unterstützen das Turnier und sponserten für alle teilnehmende Spieler attraktive Preise. Zudem wurden während der Siegerehrung  Champions League Karten  und Tickets für Heimspiele unseres Vereinspartners  des 1.FC Heidenheim verlost.

Bei tropischen Temperaturen wurde das D-Juniorenturnier mit 8 Mannschaften ausgetragen. Unser Team erreichte das Habfinale, ging gegen den späteren Turniersieger TSV 1860 Weißenburg zwar in Führung musste sich am Ende aber doch mit 1:3 geschlagen geben. Im Spiel um Platz 3 blieben unsere Jungs gegen die SG TSV Dinkelsbühl/Segringen erfolgreich. Der TSV Weißenburg blieb im Finale gegen die SG Schopfloch/Schnelldorf siegreich.

 

Bei den E-Junioren wurde in einer 5er Gruppe gespielt. Im Finale der beden punktbesten Teams setzte sich die SpVgg Ansbach gegen die SG Herblingen-Hochaltingen durch. Aufgrund des besseren Torverhältnisses erreichte unser Team den 4. Platz.

 

Sehr ausgeglichen verlief am Sonntag das F-Juniorenturnier mit 8 Mannschaften. Der große Favorit der TuS Feuchtwangen verpasste aufgrund des direkten Vergleichs das Habfinale. Das heimische Sportfreunde Team   sicherte sich verlustpunktfrei den Gruppensieg. In einem tollen Habfinale blieben die Schützlinge von Trainer Jochen Mahler auch  gegen die SG Aufkirchen/Dorfkeathen/Sinbronn mit 4:2 nach 9-Meterschießen siegreich. Auch das Finale gegen den starken TSV Schopfloch war äußerst umkämpft. Durch einen 2:1 Erfolg sicherten sich unsere Jungs den Turniersieg.

 

Bei der Siegerehrung durften sich alle Spieler über tolle Preise freuen. Zudem erhielt jeder Spieler eine Urkunde mit Mannschaftsfoto. Zuständig dafür unser Fotograf Günter Peter in Zusammenarbeit mit Jürgen Zischler.

Dank der zahlreichen Helfer im Sportheim, am Grill , bei der Turnierleitung und den Schiedsrichtern war es trotz der Hitze ein toller Mutschach Sportfreunde Cup.

 

Besten Dank nochmals für de großartige Unterstützung von Philipp Wayß und den beteiligten Autohäusern.

 

RF, 14.07.2019

Sieger bei den F-Junioren: Sportfreunde Dinkelsbühl

Freitag 28. Juni 2019, Trainingsauftakt 1. Herrenmannschaft

Freitag 28. Juni 2019, Einweihung Neubau Kabinentrakt

Im Rahmen einer Feierstunde weihten die Sportfreunde ihr neues Kabinengebäude ein. Neben Helfern und Spendern waren auch Ehrengäste geladen. Die Veranstaltung eröffnete 1. Vorsitzender Helmut Müller. Er erinnerte an die Entstehungsgeschichte des Neubaus, der eigentlich erst dadurch geplant wurde, weil die ursprünglich "Große Variante", nämlich die Aufstockung des Sportheims, verworfen wurde.

Oberbürgermeister Dr. Christoph Hammer bescheinigte den Sportfreunden eine gute Perspektive und sicherte auch weiterhin die Unterstützung der Stadt Dinkelsbühl zu. Regionaldirektor Klaus Schulz von der Sparkasse Ansbach erinnerte sich an seine Sportfreunde-Zeit und bemerkte schmunzelnd, dass er immer wieder gerne zu den "Freunden" käme. Als besonderes Highlight überreichte er einen Scheck in Höhe von 10.000 Euro!

Markus Kober, Vorstandsvorsitzender der VR-Bank Feuchtwangen-Dinkelsbühl, überbrachte ebenfalls Glückwünsche seines Hauses, das den Sportfreunden im Vorfeld bereits 4.000 Euro spendierte.
Seitens des BLSV sagte Bezirksvorsitzender Dieter Bunsen den Sportfreunden und allen anderen Vereinen die volle Unterstützung bei Investitionen im Sportstättenbau zu. Er stellte eine mögliche Erhöhung der bisherigen Förderung in Aussicht, sofern dies der Bayerische Landtag beschließt!

Stadt- und Kreisrätin Ulrike Fees überbrachte die Glückwünsche des Landrates Dr. Jürgen Ludwig und sicherte ebenfalls zu, dass der Landkreis Ansbach zehn Prozent der förderfähigen Kosten bezuschusst.

Als letzter Redner hatte Pfarrer Joachim Pollithy das Wort. Er sagte, dass es sich stets lohne, immer das Beste zu geben und verwies dabei auf den Brief des Apostel Paulus, nachdem die Sportler motiviert sein sollten, als Erste durchs Ziel zu gehen.

Im Anschluss an den offiziellen Teil führte Vorsitzender Helmut Müller die Gäste durch die neu geschaffenen Räumlichkeiten. MIt einem gemütlichen Beisammensein klang der Sommerabend vor dem Sportheim aus!

 

Hier geht's zu den Bildern!

Die Ehrengäste vor dem Neubau (v.l.n.r.): Klaus Schulz (Regionaldirektor der Sparkasse Ansbach), Pfarrer Joachim Pollithy, Dieter Bunsen (BLSV-Bezirksvorsitzender), Helmut Müller (1. Vorsitzender Sportfreunde), Heinz Dalhäuser (LIONS-Club DInkelsbühl), Ulrike Fees (Stadt- und Kreisrätin), Markus Kober (Vorstandsvorsitzender der VR-Bank Feuchtwangen-Dinkelsbühl) und Oberbürgermeister Dr. Christoph Hammer.

Donnerstag 30. Mai 2019 Tag des Mädchenfussballs in der Mutschach mit Weißwurstfrühschoppen ab 10:00 Uhr

Am 30 .Mai fand der Tag des Mädchenfussballs auf unserem Sportgelände statt.
Wir erhielten vom BFV als einziger Verein in Mittelfranken den Zuschlag,  diesen Tag ausrichten zu dürfen.
Eröffnet wurde die Veranstaltung von der Frauen- und Mädchenkreisspielleiterin Corina Eder aus Nürnberg.
Das sportliche Programm begann mit einem Schnuppertraining, bei dem alle zwölf teilehmenden Mädels im Alter von 7 -31 Jaren mit Begeisterung dabei waren.
Nach der Mittagspause stand die Abnahme des DFB Fußballabzeichens auf dem Programm. Die fünf Stationen wurde zum Großteil von Juniorenspieler betreut. Fast ohne Ausnahme erreichten die Mädels das DFB Abzeichen in Gold,Silber oder Bronze.
Abschließend stand ein Holländer Turnier auf dem Programm. Die Mannschaften wurden nach jedem Durchgang neu ausgelost.
Nach vier Durchgängen sicherte sich Cassandra Ludwig den Goldpokal vor Lisa Marie Stoll und Hanna Plobner.
Es war eine sehr gelungene Veranstaltung, die nur aufgrund von zahlreichen Helfern durchgeführt werden konnte.
 
RF, 11.06.2019

Freitag 07. Juni 2019 18:30 Uhr, AK-1: SV Sinbronn - Sportfreunde II 2:3

Mittwoch, 05. Juni 2019, 18:30 Uhr, BK-1: SG Sinbronn II - Sportfreunde III 0:2

Sonntag 02. Juni 2019 Saisonabschluss der Herrenmannschaften

Beim Saisonabschluss der Herrenmannschaften wurden vom 1. Vorsitzenden Helmut Müller Spieler für ihre Verdienste geehrt.

Im Einzelnen sind dies von links nach rechts:
Adrian Meyer (geht beruflich nach Stuttgart), Daniel Kernstock (zieht es privat zurück nach Wieseth), Mark Fleps (macht Platz in der Ersten für Jüngere), Patrick Müller (beendet seine Karriere aus gesundheitlichen Gründen) und Steve Müller (macht ebenfalls in der Ersten Platz für Jüngere)

Marco "Beach" Burkhardt bedankt sich für seine Ehrung als Trainer der 2. Mannschaft! Im folgt auf diesem Posten in der kommenden Saison Rainer Früh nach.

 

Hier geht's zu weiteren Bildern!

Mittwoch, 29. Mai 2019,17:30 Uhr, Schnuppertraining für Bambinis in der Mutschach

Sonntag, 26. Mai 2019,15:00 Uhr, AK-1: SV Segringen II - Sportfreunde II 1:1

Sonntag, 26. Mai 2019,15:00 Uhr, BK-1: SV Großohrenbronn - Sportfreunde III 3:3

Sonntag, 26. Mai 2019,10:00 Uhr, F-Jun: Sportfreunde - TSV Schopfloch 2:7

Samstag, 25. Mai 2019,16:00 Uhr, A-Jun: Sportfreunde - TSV Wassertrüdingen 1:0

Samstag, 25. Mai 2019,13:30 Uhr, B-Jun: SG Rauenzell - Sportfreunde 5:2

Samstag, 25. Mai 2019,13:00 Uhr, D-Jun: SG Aufkirchen - Sportfreunde 0:8

Freitag, 24. Mai 2019,18:00 Uhr, C2-Jun: TSV Feuchtwangen II - Sportfreunde II 2:2

Freitag, 24. Mai 2019,17:00 Uhr, E-Jun: TSV Schopfloch II - Sportfreunde 4:5

Mittwoch, 22. Mai 2019,18:00 Uhr, D-Jun: SG TSV/Segringen - Sportfreunde 2:5

Sonntag, 19. Mai 2019,15:00 Uhr, AK-1: SG Wilburgstetten - Sportfreunde II 4:2

Sonntag, 19. Mai 2019,13:00 Uhr, BK-1: SG Wilburgstetten II - Sportfreunde III 3:0

Sonntag, 19. Mai 2019,13:00 Uhr, B-Jun: Sportfreunde - SG Elpersdorf 8:2

Sonntag, 19. Mai 2019,10:30 Uhr, C-Jun: Sportfreunde - SG Bechhofen 4:1

Samstag, 18. Mai 2019,18:00 Uhr, A-Jun.: SG TSV/Segringen - Sportfreunde 1:2

Samstag, 18. Mai 2019,14:00 Uhr, BZL: TSG 08 Roth - Sportfreunde 1:1

Bei der TSG Roth bestreiten die Sportfreunde ihr vorerst letztes Bezirksligaspiel. Nach den Ergebnissen des vergangenen Spieltages kann sich die Mutschachtruppe nicht mehr retten. Bei einem Sieg bei der TSG Roth käme man auf 37 Punkte, genauso viele hätte der SV Wettelsheim auf dem Konto, wenn er das letzte Saisonspiel in Woffenbach verliert. In dieser Konstellation könnten die Sportfreunde aufgrund der besseren Tordifferenz die Relegation erreichen. (Der direkte Vergleich endete zweimal 2:2 unentschieden). Allerdings ist diese Variante nicht möglich. Nachdem am letzten Spieltag der SV Marienstein gegen den FC Holzheim spielt, wird eine der beiden Mannschaften ebenfalls mindestens 37 Punkte erreichen. Sowohl in einer möglichen Dreierkonstellation mit Wettelsheim und Holzheim oder mit Wettelsheim und Marienstein ziehen die Sportfreunde im direkten Vergleich den Kürzeren. Damit steht der zweite Abstieg aus der Bezirksliga fest!

Freitag, 17. Mai 2019,18:00 Uhr, E-Jun.: Sportfreunde - SG Herrieden 0:7

Freitag, 17. Mai 2019,17:30 Uhr, F-Jun.: SG TSV/Segringen - Sportfreunde 3:8

Donnerstag, 16. Mai 2019,18:00 Uhr, C-Jun.: SG TSV/Segringen - Sportfreunde 4:1

Sonntag, 12. Mai 2019,15:00 Uhr, BZL: Sportfreunde - TSV Greding 0:1

Rainer Früh Mitglied im "Club 100" des DFB!

In der Halbzeitpause der Partie unserer 1. Mannschaft gegen den TSV Greding wurde unser Jugendleiter Rainer Früh in den "Club 100" des Deutschen Fussball-Bundes aufgenommen. Im Rahmen der Ehrung überreichten die Vertreter des BFV Thomas Raßbach, Kreisspielleiter (2. v.l.), Jörg Salzer, Kreisehrenamtsbeauftragter (3. v.l.) sowie Alexander Männlein Bezirksehrenamtsbeauftrager (ganz rechts) zusammen mit 1. Vorstand Helmut Müller und Vereinsehrenamtsbeauftragten Andreas Kustelega, dem Verein zwei Minitore sowie 5 Adidas-Fussbälle.

Rainer Früh wurde neben der Gala im letzten Herbst in München auch zu einem Wellness-Wochenende eingeladen, das er bereits zusammen mit seiner Frau Renate genossen hat.

Im September wird er zudem zum Länderspiel Deutschland-Holland in Hamburg eingeladen.

Rainer zählt im Jahr 2019 zu den 100 Ehrenamtsmitglieder des Deutschen Fussball-Bundes.

Sonntag, 12. Mai 2019,13:00 Uhr, AK-1: Sportfreunde II - SV Wieseth 2:1

Samstag, 11. Mai 2019,16:00 Uhr, A-Jug.: Sportfreunde - SG Colmberg 3:2

Samstag, 11. Mai 2019,11:00 Uhr, C-Jug.: Sportfreunde II - TSC Neuendettelsau II 1:1

Freitag, 10. Mai 2019, 18:45 Uhr, BK-1: Sportfreunde III - SC Aufkirchen III 1:1

Mittwoch, 08. Mai 2019, 18:30 Uhr, BZL: Sportfreunde - SV Ornbau 2:1

Mit einem eminent wichtigen Heimsieg springen die Sportfreunde auf den Relegationsplatz. Nach dem 0:1-Rückstand landete der Ball kurz vor der Halbzeit nach einem weiten Flugball nach einem Kopfballduell von Johannes Müller und Matthias Arold mit einem Ornbauer Abwehrspieler im Netz. Tim Müller gelang nach toller Vorarbeit von Matthias Arold der Siegtreffer!

Sonntag, 05. Mai 2019, 15:00 Uhr, AK-1: TSV W'trüdgingen - Sportfreunde II 6:3

Sonntag, 05. Mai 2019, 13:00 Uhr, BK-1: TSV W'trüdgingen II - Sportfreunde III 2:1

Sonntag, 05. Mai 2019, 10:00 Uhr, C1-Jun.: Sportfreunde - JFG Limeskicker 0:1

Samstag, 04. Mai 2019, 15:00 Uhr, BZL: Sportfreunde - FV Dittenheim 4:0

Samstag, 04. Mai 2019, 14:00 Uhr, A-Jun.:  JFG Limeskicker - Sportfreunde 4:2

Samstag, 04. Mai 2019, 12:00 Uhr, B-Jun.: Sportfreunde - JFG Limeskicker 4:1

Mittwoch, 01. Mai 2019 ab 10:30 Uhr: tradionelle Maiwanderung durch den Mutschachwald mit anschließendem Grillen am Sportheim

Bei schönstem Frühlingswetter trafen sich über 40 Personen jeden Alters in der Mutschach ein. Wie gewohnt ging es mit flüssiger Verpflegung auf die gewohnte Strecke durch den Mutschachwald und auch der obligatorische Zwischenstopp im Weiherhaus war für alle Beteiligten eingeplant.

Nach der Rückkher am Sportheim wurde dann in fröhlicher Runde am Tag der Arbeit das mitgebrachte Grillgut verzehrt und in fröhlicher Runde ein schöner Tag gefeiert. Bis in die späten Abendstunden waren die letzten "Wanderer" noch gemütlich beisammen und erfreuten sich an einem herrlich verbrachten Tag bei den Freunden.

Wir wappnen uns für die Zukunft und bauen ein neues Kabinengebäude!

Der Spatenstich erfolgte am 9. April 2018!

Um die finanzielle Herausforderung schultern zu können, haben wir das

 

Spendenprojekt 200x200

 

ins Leben gerufen!

 

Hier geht es zur Entstehungsgeschichte des Neubaus und zu Bildergalerien über den Baufortschritt!